Loading Events

Upcoming Events

Events Search and Views Navigation

Event Views Navigation

February 2021

Blended Learning: Wanderungen planen und deren pädagogische Potentiale nutzen (Code : D2-e-26)

February 2 @ 2:30 am - 5:00 pm

Für genaue Datumsangaben siehe Internetseite des IFEN! Kontext / Contexte Das pädagogische Potential des Wanderns bzw. des Unterwegsseins zu Fuß (mit oder ohne viel Gepäck) wird oftmals unterschätzt. Tatsächlich bietet das Wandern etliche Möglichkeiten, um verschiedene Thematiken des Schulunterrichts aufzugreifen und hautnah erlebbar zu machen. Durch seine geographische Diversität bietet Luxemburg etliche Möglichkeiten, um interessante Wanderungen durchzuführen, welche in der Form von Ausflügen in den Schulalltag integriert werden können. Allerdings fehlt es einem Großteil an pädagogischem Fachpersonal an dem nötigen…

Find out more »

Interne Fortbildung LESC : Kooperation im Team – Teambuilding für pädagogisches Fachpersonal (Code : A-b-32-EF-LESC)

February 12

Kontext / Contexte Eine gute Zusammenarbeit in einem pädagogischen Team ist die Grundlage für ein positives Arbeitsklima und damit auch für einen guten und ausgeglichenen Unterricht. Missverständnisse, Stress, Konflikte, usw. sind oftmals die Konsequenz von fehlender Kommunikation und Vertrauen innerhalb eines (pädagogischen) Teams. Besonders am Anfang der Zusammenarbeit z.B. wenn neue Teams gebildet werden, wenn neue Teammitglieder hinzu kommen oder bestehende Teams / Institutionen zusammengeführt werden, ist es umso wichtiger, dass sich die einzelnen Gruppenmitglieder gegenseitig besser kennen zu lernen,…

Find out more »

Termin 1: Einführung in erlebnispädagogische Kooperationsaufgaben IFEN (Secondaire)- ES (Code : B2-f-31)

February 25 @ 2:00 pm - 7:00 pm
Centre écologique et touristique “Parc Housen”

Kontext Die Erlebnispädagogik erfreut sich in den letzten Jahrzehnten immer größerer Beliebtheit. Mit dem Wort „Erlebnispädagogik“ werden allerdings oft nur risikoreiche und actiongeladene Aktivitäten verbunden. Durch die Kombination von spielerischen Kooperationsaufgaben (auch Problemlöseaufgaben) und Reflexionseinheiten lassen sich jedoch, ohne großen materiellen Aufwand, erlebnisreiche Einheiten für Jugendliche und junge Erwachsene verschiedener Altersstufen entwickeln. Auf diese Weise können nachhaltige Bildungsprozesse angestoßen werden. Vor allem im Bereich der Entwicklung sozialer Kompetenzen oder der Gruppenfindung lassen sich erlebnispädagogische Kooperationsaufgaben im schulischen Kontext gut anwenden.…

Find out more »

March 2021

elisabeth forméiert – Einführung in die Erlebnispädagogik anhand von Kooperationsaufgaben (Termin 1)

March 19 @ 9:00 am - 3:00 pm
Luxemburg Stadt

Beschreibung Im Rahmen dieser Weiterbildung steht neben einer kurzen theoretischen Einführung in verschiedene Konzepte und Herangehensweisen der Erlebnispädagogik, vor allem die praxisnahe Selbsterfahrung und Reflexion erlebnispädagogischer Kooperationsaufgaben im Zentrum. Der Inhalt der sechsstündigen einführenden Fortbildung setzt sich aus einem kleineren Theorieteil und einem größeren Praxisteil zusammen, wobei praxisbewährte Kooperationsaufgaben ohne großen  Materialaufwand selbst erfahren werden können. Im Anschluss an die jeweilige Kooperationsaufgabe erfolgt eine Reflexion über das Geschehene und das eigene Verhalten in der Gruppe. Dabei wird versucht einen Transfer…

Find out more »

Termin 1 – Erlebnispädagogische Einheiten planen, leiten und reflektieren (IFEN) (Code : B2-f-32)

March 20 @ 9:00 am - 6:00 pm

Mehrere Termine - siehe Internetseite des IFEN! Kontext / Contexte Die Erlebnispädagogik erfreut sich in den letzten Jahrzehnten immer größerer Beliebtheit. Mit dem Wort „Erlebnispädagogik“ werden allerdings oft nur risikoreiche und actiongeladene Aktivitäten verbunden, welche im schulischen Kontext nicht oder nur bedingt nutzbar sind. Aus diesem Grund steht im Rahmen dieser Weiterbildung, neben einer theoretischen Einführung in verschiedene Konzepte, Modelle und Herangehensweisen der Erlebnispädagogik, vor allem die praxisnahe Planung, Durchführung und Reflexion erlebnispädagogischer Einheiten im Zentrum. Als erlebnispädagogische Methode bieten…

Find out more »

FEDAS Termin 1: Einführung in die Erlebnispädagogik anhand von Kooperationsaufgaben (FC 21166)

March 31 @ 9:00 am - 3:00 pm
Centre écologique et touristique “Parc Housen”

INHALT   Im Rahmen dieser Weiterbildung steht neben einer kurzen theoretischen Einführung in verschiedene Konzepte und Herangehensweisen der Erlebnispädagogik, vor allem die praxisnahe Selbsterfahrung und Reflexion erlebnispädagogischer Kooperationsaufgaben im Zentrum. Der Inhalt der sechsstündigen, einführenden Fortbildung setzt sich aus einem kleineren Theorieteil und einem größeren Praxisteil zusammen, wobei praxisbewährte Kooperationsaufgaben ohne großen Materialaufwand selbst erfahren werden können. Im Anschluss an die jeweilige Kooperationsaufgabe erfolgt eine Reflexion über das Geschehene und das eigene Verhalten in der Gruppe. Dabei wird versucht einen…

Find out more »

April 2021

elisabeth forméiert – Hören, Sehen, Fühlen und Riechen – Erfahrungsraum „Wald“ (Termin 1)

April 20 @ 9:00 am - 5:00 pm

INHALT Die Waldpädagogik erkennt den Wald als pädagogisch wertvollen Erfahrungsraum an und versucht den Teilnehmer*innen, mit der Hilfe von ganzheitlichen Lehr- und Lernmethoden, die ökologischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge des Waldes näher zu bringen. Dadurch sollen die Teilnehmer*innen nicht nur positive Lernerfahrungen machen, sondern auch für einen umweltbewussten Umgang mit der Natur sensibilisiert werden. Ganz nach dem Motto: „Im Wald vom Wald lernen". Der thematische Schwerpunkt dieser Fortbildung liegt auf der sinnlichen Erschließung des Lebensraums „Wald" mit all seinen Facetten. Anhand…

Find out more »

May 2021

Termin 2: Einführung in erlebnispädagogische Kooperationsaufgaben IFEN (Secondaire)- ES (Code : B2-f-31)

May 3 @ 2:00 pm - 7:00 pm
Centre écologique et touristique “Parc Housen”

Kontext Die Erlebnispädagogik erfreut sich in den letzten Jahrzehnten immer größerer Beliebtheit. Mit dem Wort „Erlebnispädagogik“ werden allerdings oft nur risikoreiche und actiongeladene Aktivitäten verbunden. Durch die Kombination von spielerischen Kooperationsaufgaben (auch Problemlöseaufgaben) und Reflexionseinheiten lassen sich jedoch, ohne großen materiellen Aufwand, erlebnisreiche Einheiten für Jugendliche und junge Erwachsene verschiedener Altersstufen entwickeln. Auf diese Weise können nachhaltige Bildungsprozesse angestoßen werden. Vor allem im Bereich der Entwicklung sozialer Kompetenzen oder der Gruppenfindung lassen sich erlebnispädagogische Kooperationsaufgaben im schulischen Kontext gut anwenden.…

Find out more »

Termin 2 – Erlebnispädagogische Einheiten planen, leiten und reflektieren (IFEN) (Code : B2-f-32)

May 8 @ 9:00 am - 6:00 pm

Mehrere Termine - siehe Internetseite des IFEN! Kontext / Contexte Die Erlebnispädagogik erfreut sich in den letzten Jahrzehnten immer größerer Beliebtheit. Mit dem Wort „Erlebnispädagogik“ werden allerdings oft nur risikoreiche und actiongeladene Aktivitäten verbunden, welche im schulischen Kontext nicht oder nur bedingt nutzbar sind. Aus diesem Grund steht im Rahmen dieser Weiterbildung, neben einer theoretischen Einführung in verschiedene Konzepte, Modelle und Herangehensweisen der Erlebnispädagogik, vor allem die praxisnahe Planung, Durchführung und Reflexion erlebnispädagogischer Einheiten im Zentrum. Als erlebnispädagogische Methode bieten…

Find out more »

June 2021

IFEN – Hören, Sehen, Fühlen und Riechen – Erfahrungsraum „Wald“ (Code : B2-g-29)

June 5 @ 9:00 am - 6:00 pm
Centre écologique et touristique “Parc Housen”

Kontext / Contexte Die Waldpädagogik erkennt den Wald als pädagogisch wertvollen Erfahrungsraum an und versucht den Teilnehmer/-innen, mit der Hilfe von ganzheitlichen Lehr- und Lernmethoden, die ökologischen und gesellschaftlichen Zusammenhänge des Waldes näher zu bringen. Dadurch sollen die Teilnehmer/-innen nicht nur positive Lernerfahrungen machen, sondern auch für einen umweltbewussten Umgang mit der Natur sensibilisiert werden. Ganz nach dem Motto: „Im Wald vom Wald lernen“. Der thematische Schwerpunkt dieser Fortbildung liegt auf der sinnlichen Erschließung des Lebensraums „Wald“ mit all seinen…

Find out more »
+ Export Events